UEFA Europa League

Diese Seite bietet spannende Highlights und Informationen zur UEFA Europa League.

Von der Einführung der UEFA Europa Conference League in 2021 bis hin zu den Top-Favoriten und Rekordhaltern, findet man hier alle wichtigen Daten und Fakten zu einem von Europas wichtigstem Fußballtitel.

Das sollte man einfach wissen

Ganze 26 Mal standen sich deutsche Mannschaften während des UEFA-Pokals beziehungsweise UEFA Europa Pokals gegenüber. Berücksichtigt sind hier nur die Begegnungen ab dem Achtelfinale, wobei auch nur eine Partie in der Zeit nach 2009 zwischen zwei deutschen Vereinen stattfand. Hier handelt es sich um das Achtelfinale der Saison 2016/17 zwischen Schalke 04 und Mönchengladbach.

Eine andere interessante Tatsache betrifft die Siegertrophäe. Der Wanderpokal sollte dem Verein, der entweder drei Mal hintereinander oder insgesamt fünf Mal die Europa League gewonnen hat, im Original übergeben werden. Die Regeln wurden aber geändert, sodass, als dies dann 2016 zutraf, der Sieger nur eine Nachbildung erhielt und zusätzlich eine spezielle Anerkennung. Die originale Trophäe von 1972 ist nach wie vor als Wanderpokal im Einsatz.

Übrigens wird der Zähler wieder zurückgesetzt, wenn die betreffende Mannschaft dieses besondere Ziel erreicht hat.

Neben sehr erfolgreichen Trainern wie dem Rekordhalter Unai Emery, der mit dem FC Sevilla den Titel-Hattrick erreichte, sowie Giovanni Trapattoni, der mit Juventus Turin und Inter Mailand auch drei Turniere gewann, gibt es Trainer, die ebenso als Spieler den Pokaltitel vorweisen können.

Hierzu zählen Dino Zoff, Huub Stevens und Diego Simeone. In ihrer Profession als Spieler und Trainer erreichten sie über den Zeitraum von 1977 bis 2018 mit insgesamt fünf Mannschaften sieben Europapokalsiege.